-450 Meter / Braunkohleförderung in NRW

buchtitel_Seite-1-Hand

Im Zuge seiner Abschlussarbeit hat sich der Designer Alexander Bernhard mit dem rheinischen Braunkohlerevier fotografisch und gestalterisch auseinander gesetzt. Der Bildband zeigt auf über 80 Seiten die gigantischen Dimensionen und Auswirkungen der Braunkohleförderung und -verstromung. Alexander Bernhard stellt mit seiner Arbeit die Frage nach der Verhältnismäßigkeit der Mittel in den Raum. Es geht um die Energiewende, den Klimawandel und das Bewusstsein für den eigenen Stromkonsum.

foto_voll2

Seite-40-Hand

foto_voll3

Seite-28-Hand

foto_voll4

foto_voll1

Seite-12-Hand

foto_voll6

Seite-15

Seite-39

ausstellung3

Abschlussarbeit
Absolvent: Alexander Bernhard

Hochschule: ecosign
Lehrende: Dipl. Des. Uwe Boden (Gestaltung), Dipl. Soz.wiss. Davide Brocchi (Theorie)